Vermarktung von Destinationen

Bringen Sie mehr Besucher in Ihre Destination

DMOs (Destination Management Organisation), DMCs (Destination Management Company) und CVBs (Convention & Visitor Bureau) sind Organisationen, die bestimmte touristische Destinationen vermarkten und Reisenden oder Gästen auf der ganzen Welt Unterkunftsdienste in diesen spezifischen Zielgebieten anbieten. Sie repräsentieren ihre Destination und die Unternehmen der Region, die auf Tourismus und Besucher angewiesen sind. Sie stehen im Wettbewerb um Freizeit- und Geschäftsreisende mit Destinationen auf der ganzen Welt.

Ein Pfad im Wald

Hauptvorteile von DMOs, DMCs und CVBs

Die starken Markennamen und das Vertrauen der häufig in öffentlichem Besitz befindlichen Destination Management- oder Marketing-Unternehmen bieten einen erheblichen Marktvorteil und ermöglichen es ihnen, mehr Besucher direkt für ihre Angebote zu gewinnen. Viele von ihnen sind im Besitz sehr attraktiver Domain-Namen, den Namen ihrer Destination eingeschlossen, was sowohl bei Suchmaschinen- als auch bei Social-Media-Marketing Vorteile bietet.

Die Herausforderung von DMOs, DMCs und CVBs

DMOs, DMCs und CVBs haben direkten Zugang und enge Beziehungen zu den Anbietern von Unterkünften, aber es fehlt ihnen die Technologie, um diese zu aggregieren und ihr Inventar zu vermarkten. Verbraucher buchen lieber direkt bei den Unterkünften oder bei lokalen Lieferanten. DMOs, DMCs und CVBs sind lokale Lieferanten und verfügen über das lokale Wissen und Know-how, das Verbraucher von ihrem bevorzugten Ansprechpartner erwarten. Dies umfasst nicht nur touristische Informationen vor Ort, sondern auch spezielle Informationen online.

Verpasste Chancen im Marketing

DMOs, DMCs und CVBs, insbesondere wenn sie in staatlichem Besitz sind oder staatlich unterstützt werden, verpassen häufig Chancen im Marketing und in der Kundenakquise. Dies ist in einigen Fällen auf einen Mangel an Ressourcen und technischer Infrastruktur zurückzuführen, aber häufig auch auf die Herausforderung, das richtige Geschäftsmodell zu finden. Die Überzeugung wächst, dass größere Unternehmen in Privatbesitz am Markt über höhere Budgets verfügen und man daher nicht wettbewerbsfähig sei. Größere private Unternehmen im Reisesektor konzentrieren sich jedoch häufig auf ein sehr breites Spektrum an Reisezielen. Heruntergebrochen auf die Ebene der einzelnen Destination sind die Marketingbudgets von DMOs, DMCs und CVBs häufig durchaus wettbewerbsfähig.

Kaufkraft- und Beschaffungsvorteile

DMOs, DMCs und CVBs wurden eingerichtet, um die Anzahl der Besucher einer Destination zu erhöhen und gleichzeitig die Einnahmen lokaler Unternehmen zu steigern, was wiederum höhere Steuereinnahmen für die Destination generiert. Diese Aufgaben bieten ihnen eine hohe Kaufkraft und Beschaffungsvorteile bei lokalen Hoteliers oder Vermietern. Aufgrund der lokalen Beziehungen zu den Anbietern von Unterkünften haben DMOs, DMCs und CVBs auch ein hohes Vertrauen bei lokalen Unternehmen. Sie können dieses Vertrauen nutzen, um gemeinsam mit der lokalen Wirtschaft maßgeschneiderte Angebote für ihre Besucher zu erstellen.

Wanderer wandern über Felder

Beschleunigen Sie Ihr Marketing

Gewinnen Sie mehr Besucher für Ihre Destination
LODGEA bietet die Konnektivität zu allen Systemen (Property Management Systeme) der Unterkünfte, aggregiert ihr Inventar und ermöglicht optimierte und automatisierte Marketingaktivitäten über bewährte digitale Marketingkanäle. Darüber hinaus schreibt LODGEA kein Geschäftsmodell und keine Beziehung zu Unterkünften vor. Sie haben die Freiheit, Ihre Organisation so zu führen, wie Sie es möchten.

Starten Sie noch heute

Melden Sie sich an und wir bringen Sie und Ihr Reisegeschäft in wenigen Minuten an den Start. Beginnen Sie sofort und ohne Installation.
Keine Einrichtung oder Installation erforderlich.
Jetzt kostenlos testen
Zurück nach oben
Unser Internetangebot, unsere Dienste und Anwendungen verwenden Cookies zur Analyse, Optimierung und Betrieb des Angebotes. Nähere Informationen zum Einsatz von Cookies und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.